Alles zu viel

Es geht nicht mehr. In meinem Kopf ist einfach kein Platz mehr. Wie kann man ständig das Gefühl haben total aufgewühlt zu sein, unter Strom zu stehen und den Kopf nicht ausgeschaltet zu bekommen und gleichzeitig so antriebslos und ausgelaugt zu sein? Sogar nach 2 Wochen Urlaub, fernab von Freunden und Familie, abgelegen in einem kleinen Dorf konnte ich nicht abschalten. Es wurde sogar noch schlimmer so dass ich ernsthaft überlege mir einen Arzt zu suchen. Normalerweise war diese "Tief"- Phase immer einige Tage, bis sie vorbei war. Mittlerweile zieht sie sich über Wochen und ich komm nicht bei. Ich bin unzufrieden, unglücklich, verschlossen, ruhiger als sonst und einfach nicht mehr Ichselbst... Nur kenne ich den Grund nicht. Wie finde ich heraus was schief läuft? Was mit mir nicht in Ordnung ist?Ich weiß dass ich Angst habe. Angst vor der Zukunft: vor der Arbeitslosigkeit, vor einer Schuldenfalle. Davor eine Familie zu gründen und vor dem Schicksal meiner Eltern die beide krank sind. Ich will mein Leben jetzt leben- so wie ich gerade Lust habe und nicht verzichten. Mein Mann will monatlich viel Geld beiseite legen um bald ein Haus zu kaufen. Ich will nicht wieder Monatelang am Minimum leben und mir nichts leisten können; auch wenn es klug ist zu sparen. Aber dafür nicht leben? Wir haben nie viel gehabt - im Grunde kenne ich es gar nicht. Auch als ich ausgezogen bin von zu Hause haben wir 4 Jahre gebraucht um klar zu kommen. Und jetzt? Jetzt sparen wir 2 Jahre um dann evtl. durch einen Schicksalsschlag (Gott bewahre) alles über Bord zu werfen? Es ist so kompliziert wenn man jung ist und keinerlei Ahnung vom Leben hat. Wie lebt man? Wie bringt man Ruhe in sein Inneres?. Wie lernt man sich selbst zu liebe und glücklich zu sein?

31.8.16 20:39

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lisa / Website (31.8.16 21:52)
ich habe einiges hier schon von dir gelesen und ich kann einfach nicht damit aufhören, weil ich so viele parallelen zu meinem eigenen leben erkennen kann.
leider kann ich dir auf deine fragen keine antworten geben. ich bin selbst seit 27 jahren auf der suche nach mir, einem sinn und der großen zufriedenheit. falls ich jemals erleuchtet werde, schreibe ich dir...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen